Machen Sie ein natürliches Halsschmerzen Gurgeln


Hier in Ohio ist das Mumps-Virus gerade in den Nachrichten, sodass sich alle im Krisenmodus befinden. Es scheint, dass wir uns Sorgen machen, wenn wir von einer der alten Kinderkrankheiten wie Mumps, Masern oder Keuchhusten hören, dass sich eine Katastrophe zusammenbraut. Wir haben uns in die medizinische Mythologie eingekauft, dass diese Krankheiten nicht mehr existieren, weil wir sie geimpft haben. Die Wahrheit ist, dass diese Krankheiten immer noch bei uns sind. Geimpfte und nicht geimpfte Menschen neigen dazu, sie zu bekommen.

Mumps ist ein Virus, das durch geschwollene Speicheldrüsen gekennzeichnet ist. Da es sich um ein Virus handelt, kann Ihr Hausarzt (den Sie immer konsultieren sollten) es nicht mit Antibiotika behandeln und empfiehlt in der Regel Bettruhe, viel Flüssigkeit und Symptommanagement. Das Thema Impfung ist sehr kontrovers und kein Gespräch, auf das ich in diesem Bereich eingehen möchte. Unabhängig von persönlichen Entscheidungen befürchte ich, dass es auf beiden Seiten der Debatte solche gibt, die schmerzlich unvorbereitet sind, sollte ein Familienmitglied Mumps bekommen.

Ich wurde erzogen, um immer vorbereitet zu sein. Wir planten voraus und meine Mutter lehrte mich immer, dass es „besser ist, es zu haben und es nicht zu brauchen, als es zu wollen und nicht zu haben“. Als ich meine eigene Familie gründete, bereitete mich dieses Training darauf vor, was ich tun würde, wenn es jemandem gelingen würde, eine der gefürchteten Kinderkrankheiten zu bekommen. Ich lebe nicht in Angst vor ihnen, aber ich gehe auch nicht davon aus, dass sie meine Tür niemals verdunkeln werden. Wenn ich also den ganzen Aufruhr höre, weil es einen „Ausbruch“ von Mumps gibt, neige ich dazu, mit den Schultern zu zucken. Ich bin vorbereitet; Warum sind nicht alle anderen?


Foto von Dawn Combs

Behandle die Symptome
Wie bei den meisten Krankheiten müssen die Grundsymptome von Mumps behandelt werden. Mumps beinhalten oft hohes Fieber, Kopfschmerzen und Halsschmerzen. Die Krankheit wird mit relativ geringem Eingriff vergehen, aber es ist wichtig, die Wasseraufnahme einer Person zu überwachen und sicherzustellen, dass das Fieber beherrschbar ist. Es gibt natürlich antivirale Kräuter und immununterstützende Kräuter, die in diesem Fall hilfreich wären. Ich werde sie nächste Woche genauer untersuchen, aber jetzt wollen wir zunächst diskutieren, wie die Symptome behandelt werden können.

Ich lasse ein Fieber immer laufen, es sei denn, es ist zu hoch oder zu lang. Ich halte eine Tinktur für das Fieber, das außer Kontrolle geraten ist. Es kann mit Pfefferminze gemacht werden (Mentha piperita), Katzenminze (Nepeta cataria) und Ältester (Sambucus canadensis). Diese Kräuter werden als Diaphoretika eingestuft, was bedeutet, dass sie Schwitzen verursachen, wodurch das Fieber in angemessener Weise gebrochen wird.

Bei Halsschmerzen ist mein Lieblingsmittel ein einfacher Salbei (Salvia officinalis) Tee mit einem Löffel Honig. Fügen Sie ein bisschen Kamille hinzu (Matricaria recutita) oder Rosmarin (Rosmarinus officinalis) zur entzündungshemmenden und schmerzlindernden Behandlung, und Sie erhalten einen köstlichen Schlucktee, der Ihre Liebsten hydratisiert und angenehm hält. Das Beste daran ist, dass all diese Pflanzen leicht im Garten oder in Töpfen wachsen können, wo immer Sie leben.

Bei jeder schweren Krankheit ist es immer wichtig, mit einem Hausarzt zusammenzuarbeiten. Es ist einfach nicht notwendig, in Panik zu geraten, besonders wenn Sie einen Plan haben, was Sie tun werden, wenn Ihre Familie krank wird. Viele der Krankheiten, vor denen wir die größte kulturelle Angst haben, müssen nur ihren Lauf nehmen. Weil Mumps keine „Behandlung“ haben, ist dies umso mehr ein Grund, einen Plan für die häusliche Pflege zu haben. Es ist nicht nötig, dass Ihr geliebter Mensch leidet, wenn Sie einen Vorrat an Kräutern haben, damit er sich bei der Genesung wohlfühlt.

Probieren Sie diese anderen pflanzlichen Heilmittel:

  • Wachsen Sie Ihre eigene Packung
  • Behandle die Grippe mit Salbei
  • Verbessern Sie die Herzgesundheit mit Hawthorn Berries

Tags Katzenminze, Kamille, Holunder, Fieber, Kräuterbehandlungen, Mumps-Ausbruch, Mumps-Symptome, verschreibungspflichtiger Gärtner, Rosmarin, Salbei, Halsschmerzen, Video


Schau das Video: Halsschmerzen ganz natürlich lindern


Vorherige Artikel

Erinnerst du dich als …

Nächster Artikel

Ein Coup im Stall: Wie man mit dem Sturz von Hähnen umgeht