Wie man Müsliriegel macht


Backofen auf 350 vorheizen. 8x8 Pfanne mit Aluminiumfolie auslegen. Bereiten Sie eine Küchenmaschine, ein Schneidebrett und Messbecher und Löffel vor.

Dies ist alles, was Sie brauchen, um leckere, zähe Müsliriegel zuzubereiten.

Kombinieren Sie trockene Zutaten (Müsli, Hafer, Salz und Zimt) in der Küchenmaschine.

Pulsieren, bis alles fein gehackt und gut vermischt ist.

Kombinieren Sie feuchte Zutaten (Eier, Honig, Erdnussbutter und Vanille) in einer großen Schüssel.

Nasse Zutaten verquirlen, bis alles gut vermischt ist.

Die trockene Mischung zu den feuchten Zutaten geben.

Zum Kombinieren umrühren und sicherstellen, dass die Mischung keine trockenen Stellen enthält.

Zusätzliche Zutaten (Obst, gehackte Nüsse, Schokoladenstückchen usw.) vorsichtig unterheben.

Verteilen Sie die Mischung mit einem versetzten Spatel in einer vorbereiteten 8 x 8-Pfanne, um eine ebene Oberfläche zu gewährleisten.

15 bis 18 Minuten backen, bis die Ränder anfangen zu bräunen.

In der Pfanne auf einem Rost abkühlen lassen.

Entfernen Sie mit der Folie als Hilfsmittel das Müsli aus der Pfanne und drehen Sie es auf ein Schneidebrett. Ziehen Sie die Folie ab, um die Müsliriegelgüte freizulegen.

In einzelne Balken schneiden - 8 ist eine gute Zahl.

Für Frische einwickeln und wieder frühstücken!


Schau das Video: Müsliriegel selber machen. gesundes Müsliriegel Rezept mit Apfelmus - auch vegan möglich


Vorherige Artikel

Erinnerst du dich als …

Nächster Artikel

Ein Coup im Stall: Wie man mit dem Sturz von Hähnen umgeht