Wie man einen Bokashi Bin macht


Holen Sie sich 2 Eimer mit 1 Deckel, ich habe 10L Creme Eimer $ 1 pro Stück auf dem Recycling-Hof verwendet.

Bohren Sie viele Löcher mit einem 12-mm-Bohrer.

Machen Sie einen Kreis aus Schattenstoff in der Größe Ihres Eimers.

Schneiden Sie den Schattenstoffkreis ab und legen Sie ihn in den Eimer. Dadurch wird verhindert, dass Speisereste nach unten fallen.

Verwenden Sie Klebeband, um die Oberseite des Eimers abzudichten

Sie müssen viel Klebeband verwenden, um eine Versiegelung herzustellen. Dies ist wichtig, da Bokashi ein anaerober Fermentationsprozess ist.

Geben Sie Essensreste mit einer kleinen Prise Bokashi-Mischung in einen Eimer.

Deckel aufsetzen, sicherstellen, dass er versiegelt ist ...

Flüssigdünger läuft in den unteren Eimer ab. Wenn Ihre Robben funktionieren, riecht es nach Ingwerbier. 10/1 mit Wasser verwässern, auf Pflanzen anwenden, Reste ca. 8 Wochen nach der letzten Schicht in den Garten graben :)

Viel Glück, Sie werden wissen, ob Ihre Dichtungen nicht funktionieren, da es riechen wird. Wir verwenden die hausgemachten Eimer für die letzten 8 Wochen und haben jetzt einen kommerziellen Eimer mit einem Wasserhahn für das Haus.

Ich würde gerne auf meinen klopfen, aber ich verstehe den Punkt nicht, ich ziehe einfach alle 2-3 Wochen den oberen Eimer heraus und benutze die Flüssigkeit für unser Gemüse und unsere Obstbäume. Experimentieren Sie und sehen Sie, was für Sie funktioniert!


Schau das Video: Bury Kitchen Scraps Directly in Garden and This Happens


Vorherige Artikel

Die versteckten Vorteile der Nachfolgepflanzung

Nächster Artikel

Machen Sie hausgemachtes Brot ohne das Durcheinander