Wie man Spaghettikürbis mit Kichererbsen und Kräutern macht


Den Backofen auf 375 Grad vorheizen.

Beginnen Sie mit einem großen Spaghettikürbis.

Suchen Sie das größte und schärfste Messer, das Sie haben! Den Kürbis der Länge nach halbieren.

Kratzen Sie die Samen mit einem großen Löffel aus.

Legen Sie die geschnittenen Kürbishälften mit der Seite nach unten auf ein Backblech. Stellen Sie sicher, dass es geölt oder mit Pergamentpapier bedeckt ist.

In den Ofen geben und ca. 40 Minuten kochen lassen. Der Kürbis sollte zart sein, wenn er fertig ist.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Ein paar Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

Wenn Sie Kichererbsen in Dosen verwenden, spülen Sie sie aus und lassen Sie sie abtropfen.

Sobald der Kürbis etwas abgekühlt ist, ist es Zeit, die "Spaghetti" zu entfernen. Kratzen Sie die Kürbisstränge mit einer Gabel in eine große Schüssel.

Einen Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen.

Fügen Sie die Frühlingszwiebeln und die gehackten Knoblauchzehen hinzu. Ein bis zwei Minuten unter ständigem Rühren anbraten.

Fügen Sie die gewürfelten Tomaten und die Kichererbsen hinzu.

Eine Zitrone schälen und hinzufügen.

Fügen Sie den getrockneten Oregano, Salz und Pfeffer hinzu. Rühren Sie die Hitze zu hoch und bringen Sie es zum Kochen.

Frische Minze hacken.

Sobald ein Siedepunkt erreicht ist, senken Sie die Hitze auf ein köcheln. Den Spaghettikürbis einrühren und noch ein paar Minuten kochen lassen.

Mit etwas Minze bestreuen. Fügen Sie ein bisschen Feta hinzu und servieren Sie.


Schau das Video: Kürbis schneiden. So einfach gehts. REWE Deine Küche


Vorherige Artikel

Kinderfrühstück: Eingeweichte Quinoa und Haferbrei

Nächster Artikel

Orange verkehrter Kuchen